20 Jahre Klimabündnis-Gemeinde Lieboch

Die Marktgemeinde Lieboch ist bereits seit 20 Jahren Klimabündnis-Gemeinde

Fotocredit: Marktgemeinde Lieboch

Im Rahmen der Veranstaltung Tag der Sonne am 12. Mai 2017 wurde neben Pflanzenmarkt und dem Verkauf und Tausch sonstiger heimischer Produkte der Marktgemeinde Lieboch eine Auszeichnung für die 20 jährige Mitgliedschaft als Klimabündnis-Gemeinde verliehen. Bürgermeister Stefan Helmreich und Umweltausschußobfrau Evi Theiler sowie ehemalige Gemeinderätinnen und Gemeinderäte freuten sich über die Ehrung und gelobten in diesem Geiste weiter zu arbeiten.

Vor 20 Jahren ist die Marktgemeinde Lieboch dem mittlerweile größten Klimaschutznetzwerk Europas beigetreten. Als Klimabündnis-Gemeinde setzt Lieboch nicht nur Maßnahmen auf lokaler Ebene um, sondern unterstützt auch den Regenwalderhalt in der Klimabündnis-Partnerregion im brasilianischen Amazonasgebiet.

Klimabündnis Steiermark-Regionalstellenleiter Friedrich Hofer dankte der Marktgemeinde Lieboch für die jahrelange Unterstützung der Partnerschaft mit dem Rio Negro: „Klimaschutz endet bei unseren Klimabündnis-Gemeinden nicht an den Gemeindegrenzen: mit der finanziellen Unterstützung unserer indigenen Partner durch die Klimabündnis-Gemeinden können wir ein Regenwaldgebiet in der Größe von Österreich und Slowenien zusammen nachhaltig schützen.“

Für die Marktgemeinde Lieboch nahmen Bürgermeister Stefan Helmreich sowie Gemeinderätin Eva-Maria Theiler die Urkunde entgegen. Als symbolisches Dankeschön für das Engagement im Klimaschutz sowie die Partnerschaft mit indigenen Völkern im brasilianischen Amazonas-Regenwald erhielt die Jubiläumsgemeinde neben der Urkunde auch einen Geschenkskorb mit nachhaltigen Produkten, u.a. aus der Klimabündnis-Partnerregion am Rio Negro in Brasilien.

Neu im Klimabündnis

"Kindergarten Freizeitanlage Spielberg" ist dem Klimabündnis beigetreten!

mehr...

nach oben

X

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen