Energiejagd im Kindergarten

Die fleißigsten und kreativsten EnergiesparmeisterInnen in steirischen Kindergärten wurden ausgezeichnet

KIGA Mooskirchen: v.r.n.l.: Steffi Greiter (Klimabündnis), Heidi Weiland (Land Steiermark, Büro der Klimaschutzkoordinatorin), Landtagsabgeordnete Alexia Getzinger, Kindergartenpädagoginnen und Kinder des KIGA Mooskirchen.

Graz (19.5.2015). Vom 1. November 2014 bis zum 28. Februar 2015 waren steirische Kindergärten aufgerufen, bei der „Ich tu`s Energiejagd im Kindergarten″ teilzunehmen. 16 Kindergärten stellten sich dieser Herausforderung und begaben sich mit insgesamt 800 Kindern auf die Suche nach Energiefressern in ihren Bildungseinrichtungen. Die erfolgreichsten und kreativsten Energiesparer wurden nun am 19. Mai im Kindermuseum „FRida & freD“ in Graz unter Beisein der Landtagsabgeordneten Frau Alexia Getzinger ausgezeichnet.

2 Monate lang wurde im Kindergarten möglichst viel Strom gespart. Mit spannenden Monatsthemen rund um das Thema Klimaschutz und Energiesparen wurde der Kindergartenalltag belebt, konnten Bonuspunkte gesammelt und Monatssieger ermittelt werden. Zur Ermittlung des Endsiegers wurden neben der tatsächlichen Energieeinsparung auch alle gesammelten Bonuspunkte herangezogen. Die Aktivitäten reichten vom Texten eines Energiesongs, über Theateraufführungen, klimafreundliche Weihnachtsgeschenke, stromfreie Tage bis hin zu Exkursionen und einem Interview des Bürgermeisters.

„Es ist ganz wichtig mit dem Thema schon bei den Kleinen zu beginnen, damit das Bewusstsein für Klimaschutz und Energiesparen so früh wie möglich gelegt werden kann“, so Landtagsabgeordnete Getzinger bei Ihren lobenden Worten für die engagierten Kinder und PädagogInnen.

Der Kindergarten Mooskirchen konnte 30 % Strom einsparen und wurde Gesamtsieger dieses Wettbewerbes. Im Schnitt sparten die Kindergärten beachtliche 7 % allein durch Verhaltensänderungen ein. Der 2. Platz ging an den Erzherzog-Johann Kindergarten Stainz und der 3. Platz an den Kindergarten Krottendorf. Eine Urkunde für die zahlreichsten und kreativsten Aktivitäten ging an den Kindergarten Fürstenfeld Sonnenhaus.

Die Gewinner durften sich neben einer Urkunde über tolle Preise wie einen Besuch der Ausstellung „La Le Luftschloss“ im Kindermuseum FRida & freD, Workshops, Gutscheine für ein Kasperltheater und Laufräder der Firma Steirerbike freuen.

Die „Ich tu's Energiejagd im Kindergarten″ wurde im Rahmen der „Ich tu's" Initiative für Energiesparen und Klimaschutz", des Landes Steiermark durchgeführt und vom Klimabündnis organisiert und betreut.

Rückfragen: Elisabeth Unger, Klimabündnis Steiermark, 0316/821580, 0676/5086526

elisabeth.unger@klimabuendnis.at

Näheres zum Wettbewerb finden Sie unter:

http://steiermark.klimabuendnis.at/kindergarten/wettbewerb-ich-tus-energiejagd-im-kindergarten

KIGA Stainz: v.r.n.l.: Steffi Greiter (Klimabündnis), Heidi Weiland (Land Steiermark, Büro der Klimaschutzkoordinatorin), Landtagsabgeordnete Alexia Getzinger, Kindergartenpädagoginnen und Kinder des Erzherzog-Johann KIGA Stainz.
KIGA Krottendorf: v.r.n.l.: Steffi Greiter (Klimabündnis), Heidi Weiland (Land Steiermark, Büro der Klimaschutzkoordinatorin), Landtagsabgeordnete Alexia Getzinger, Kindergartenpädagoginnen und Kinder des KIGA Krottendorf.
KIGA Fürstenfeld: v.r.n.l.: Steffi Greiter (Klimabündnis), Heidi Weiland (Land Steiermark, Büro der Klimaschutzkoordinatorin), Landtagsabgeordnete Alexia Getzinger, Kindergartenpädagoginnen und Kinder des KIGA Fürstenfeld Sonnenha

Neu im Klimabündnis

"Kindergarten Freizeitanlage Spielberg" ist dem Klimabündnis beigetreten!

mehr...

nach oben

X

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen