Das war die Aufnahmefeier der neuen Klimabündnis-Betriebe

Am 28.11.2016 wurden neun Betriebe und eine Pfarre ins Klimabündnis aufgenommen.

Die Feier im Pfarrsaal der Pfarre St. Leonhard begann mit einem Vortrag von Dr. Christian Holter über „Big Solar“, der weltgrößten thermischen Solaranlage mit Langzeitspeicher zur Einbindung in die Grazer Fernwärme. Frau DIin. Maga. Simone Skalicki, Leiterin des Referats Sanierung und Ökoförderungen, und der für Umwelt und erneuerbare Energien zuständige Landesrat Anton Lang, der sich aufgrund einer Terminüberschneidung von Frau LAbg. Helga Ahrer vertreten ließ, gratulierten den VertreterInnen der neuen Klimabündnis-Betriebe zu diesem wichtigen Schritt in Richtung mehr Klimaschutz in der Steiermark.

Folgende Unternehmen wurden ins Klimabündnis-Netzwerk aufgenommen: akaryon GmbH (Langenwang), Kleindl GmbH (Kürbis & Kuchen) (Graz), Lisa Valentin (Judenburg), Ökosolar PV GmbH (Zeltweg), ReBlock GnbR (Graz), RINGANA GmbH (Hartberg), röm.-kath. Pfarre Graz-St. Leonhard, Vertical Magic Garden GmbH (Hartberg), WärmeGrazNord WGN GmbH (Gratwein-Straßengel) und die ZERUM Lifestyle GmbH (Graz).

Fotos der aufgenommenen Betriebe

nach oben

X