EU-Projekt MULTIPLY

Erfahrungsaustausch in der Energieraumplanung für Gemeinden

Das vom Klimabündnis Steiermark betreute EU-Projekt MULTIPLY möchte Städte und Gemeinden für das Thema Energieraumplanung stärker sensibilisieren und bei der Konzepterstellung unterstützen. Die Energieraumplanung verbindet verschiedene Lösungen zum Klimaschutz in den Bereichen Mobilität, Energie und Landnutzung unter ganzheitlicher Betrachtung. 

Drei Vorreiter- und vier Nachahmer-Gemeinden können österreichweit am Projekt teilnehmen. Ausgewählten Städten und Gemeinden bieten wir dabei die einzigartige Möglichkeit, sich in einem professionell begleiteten Erfahrungsaustausch mit anderen engagierten Städten und Gemeinden auszutauschen. Die Auswahl der teilnehmenden Städte und Gemeinden erfolgt über einen Wettbewerb, der bis zum 16. September abgeschlossen sein wird. Nutzen Sie die Chance, das Know-How Ihrer MitarbeiterInnen im Bereich der Energieraumplanung zu verbessern und mit anderen Gemeinden zu teilen!

Die teilnehmenden Gemeinden werden dann bei der österreichweiten Klimabündnis-Mitgliederversammlung am 21. November in Weiz präsentiert.

Fragebogen für Vorreiter-Gemeinden
Fragebogen für Nachahmer-Gemeinden

Für Anfragen stehen wir gerne zur Verfügung:

Anja Stenglein, Fritz Hofer, Jaume Vidal
Klimabündnis Österreich, Regionalstelle Steiermark
multiply@klimabuendnis.at
0316-821580

The MULTIPLY project has received funding from the European Union's Horizon 2020 research and innovation programme under grant agreement No 785088

X

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen