Internationale Jahreskonferenz des Klimabündnis

​​

8. – 10. September 2021, in Wels (Minoritenkloster)

"Localising the European Green Deal"
8. – 10. September 2021

Die Europäische Union strebt mit dem so genannten „Green Deal“ an, bis zum Jahr 2050 der erste wirklich klimaneutrale Kontinent zu werden. Damit stellt die EU die Weichen bei Themen wie Biodiversität, Landwirtschaft, nachhaltige Energie, Bauen und Mobilität. Die ehrgeizigen Ziele der EU werden die Aktivitäten auf kommunaler Ebene zukünftig direkt beeinflussen. Das lokale Handeln wird ein entscheidender Faktor für den Erfolg des EU Green Deals sein. Es kommt darauf an, wie die Pläne interpretiert und mit Leben gefüllt werden. Wie gestalten wir die Zukunft, die wir uns wünschen? Wie verwandeln wir unsere Herausforderungen in Chancen für eine bessere Welt?

Zum Programm

Der renommierte Hauptreferent Prof. Dr. Harald Welzer wird gemeinsam mit Prof. Dr. Sigrid Stagl als Keyspeaker in die Themen einführen. Bei Diskussionen und sieben thematischen Sessions - wie zum Beispiel Klimaneutralität in Unternehmen, Klimaschutz braucht Bodenschutz! (Bodenbündnis), Energieeffiziente Gebäude oder Energiearmut - erfolgt virtuell und je nach Pandemiegeschehen bzw. nach Möglichkeit auch vor Ort die Vernetzung und Austausch. Zur Eröffnung der Veranstaltung werden Bundespräsident Alexander Van der Bellen, BMin Leonare Gewessler, LH Thomas Stelzer und LR Stefan Kaineder angefragt. Auch der Welser Bürgermeister und die Stv. Bürgermeisterin werden begrüßen.    


Neben schon beschrieben Angeboten wird die int. Vollversammlung virtuell abgehalten und es sollen vor Ort die OÖ Klimabündnis Jubiläumsgemeinden, Bildungseinrichtungen, Betriebe u.a. vor den Vorhang geholt werden. Im Rahmen der 30 Jahr KB OÖ/Ö Feier werden auch 30 OÖ Engagierte geehrt und ausgezeichnet und bei einem feierlichen Bankett das Jubiläum begangen

Programm 

Programmdetails zu den einzelnen Konferenztagen: 

8. September / 9. September / 10. September

Anmeldung

Informationen unter:

Tel.: 0732/772652

E-Mail: oberoesterreich@klimabuendnis.at


 

Wir werden die Veranstaltung nach den Kriterien des Österreichischen Umweltzeichens für Green Meetings/Events ausrichten.

Wir bitten daher darum, als Beitrag zur Abfallvermeidung keine zu entsorgenden Materialien mitzunehmen, vor allem keine PET-Flaschen, Getränkedosen oder sonstigen Einweg-Produkte!

Wir ermuntern Sie zur umweltfreundlichen Anreise:

  • Bei Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln, Elektrofahrzeug, Fahrgemeinschaft oder per Rad erwartet Sie eine kleine Überraschung!
  • Der Veranstaltungsort Minoritenkloster befindet sich unmittelbar neben dem Stadtplatz und ist daher mit öffentlichen Verkehrsmitteln sehr gut erreichbar.
  • Fahrpläne: www.ooevv.at, Haltestelle Wels-Kaiser-Joseph-Platz, Fußweg 7 Minuten bis zur Minoritengasse.
  • Radständer befinden sich beim Eingang (Minoritenplatz)
  • Eine E-Ladesäule befindet sich beim Stadtplatz Ost (Stadtplatz 18).
  • Mitfahrgelegenheiten finden Sie z.B. unter www.blablacar.de
  • CO2-Kompensationsmöglichkeiten für die Anreise mit dem Auto sind hier möglich: www.myclimate.org
  • Das Thema Reisen für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen ist dem Klimabündnis wichtig, unsere Veranstaltungen sollen für alle erreichbar sein. Unter 05 1717 können Sie Ihre Bahnfahrt zu uns direkt bei der ÖBB anmelden!

Kontaktieren Sie uns, wenn Sie mobilitätsbeeinträchtigt sind und Hilfe am Weg vom Bahnhof zum Minoritenkloster und /oder Welios benötigen.

> Bei weiteren Fragen dazu wenden Sie sich gerne an Norbert Ellinger, Klimabündnis OÖ: norbert.ellinger@klimabuendnis.at

nach oben

X

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen