Mobilitätsmanagement für Kinder und Jugendliche

Mobilitätsmanagement motiviert und unterstützt Kinder, Pädagog:innen sowie Eltern zu gesunden und umweltfreundlichen Schul- Kindergartenwegen. Es fördert neue klimafreundliche Mobilitätsroutinen. So kann langfristig eine Verhaltensänderung eingeleitet werden. Dabei bewegen Kinder und Jugendliche Erwachsene. Mobilitätsmanagement für Kinder und Jugendliche bildet eine Brücke von der Bewusstseinsbildung hin zu Infrastruktur.

Foto: Stephan Huger

Mobichecks

60 Bildungseinrichtungen erhalten kostenlose Unterstützung bei der Mobilitätserhebung, Problemanalyse, Ideenfindung und Umsetzung von Maßnahmen. Weitere Bildungseinrichtungen werden über Bundesländer finanziert.

Materialien

Nutzen Sie Informationen fertige Packages wie etwa Kindergarten-Mobilitätsbox, Aktionsideen, Schrittzähler-Verleih, Unterrichtsmaterialien unter 

www.klimaaktivmobil.at/bildung 

ANMELDUNG NEWSLETTER "Kinder- und Jugendmobilität"
 

Information: Ihre Regionalstelle oder  Maria Zögernitz

  

Mobilitätsmanagement für Kinder und Jugendliche wird im Auftrag des Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie (BMK) umgesetzt. 

X

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen